FACHKRÄFTEMANGEL

WECHSELWILLIGE KANDIDATEN DIREKT ANSPRECHEN

In Zeiten des vielbeschworenen Fachkräftemangels treibt den Recruiter hauptsächlich die eine Frage um: Wie komme ich an mehr Bewerber? Wo erreiche ich wechselwillige Kandidaten? Dies gilt besonders in Branchen, deren Vertreter nicht breit in den einschlägigen Karrierenetzwerken vertreten sind, wie beispielsweise gewerbliche Fachkräfte.

ABGESAGTE BEWERBER ANDERER UNTERNEHMEN

Wer sich bei einem Unternehmen auf eine freie Stelle bewirbt, ist wechselwillig. Er ist bereit und motiviert für eine berufliche Neuorientierung. Im besten Fall macht es „klick“ zwischen Bewerber und Unternehmen, der Kandidat findet einen neuen Job, und das Unternehmen gewinnt einen neuen Mitarbeiter. Aber was geschieht mit den Fachkräften, die sich bei anderen Unternehmen beworben hatten, dort aber nicht zum Zuge kamen?

Die Absage durch ein anderes Unternehmen ist nicht zwingend eine Aussage über eine mangelnde Qualifikation des Bewerbers: Eine Absage kann viele Gründe haben, und disqualifiziert den Kandidaten nicht per se für eine Vakanz in einem anderen Unternehmen.

Diese abgesagten Bewerber sind grundsätzlich die optimalen Adressaten für die Direktansprache durch andere Unternehmen bzw. Personaldienstleister mit Stellenvakanzen.

GEWERBLICHE FACHKRÄFTE DIGITAL ERREICHBAR MACHEN – FÜR IHR ACTIVE SOURCING

Gerade im gewerblichen Bereich ist Active Sourcing nur sehr eingeschränkt möglich, da die gesuchten Fachkräfte in den Karrierenetzwerken lediglich in geringer Anzahl präsent sind.

Das macht wechselwillige Kandidaten in diesen Branchen beinahe unauffindbar: Es sei denn, man würde ihnen ein spezialisiertes Netzwerk anbieten, das ihren Bedürfnissen bei Jobsuche und Bewerbung entgegenkommt und das ihnen zugleich die Möglichkeit bietet, sich von Unternehmen finden und ansprechen zu lassen.

Genau so funktioniert das APPLICANTS-Netzwerk: Mit ihrer ganz normalen Bewerbung bei einem Unternehmen registrieren sich die Bewerber automatisch auf unserer Recruiting-Plattform. Hier finden Unternehmen und Bewerber auf Augenhöhe zusammen, und kommunizieren unkompliziert – optional via Smartphone-App – über den gesamten Bewerbungsprozess hinweg. Das Unternehmen nutzt APPLICANTS als Bewerbermanagementsystem und verwaltet seinen Bewerberpool einfach in der Cloud.

Sobald der Prozess der Stellenbesetzung abgeschlossen ist und ein Kandidat eingestellt wurde, stehen alle anderen Bewerber (sofern sie dies wünschen) für ein aktive Kandidatenansprache in unserem Netzwerk zur Verfügung. Schreiben Sie also eine offene Stelle aus, so können Sie neben den eingehenden Bewerbungen für Ihr Active Sourcing auch auf diesen Talentpool zurückgreifen und potenzielle Kandidaten direkt ansprechen.

FAZIT

Nutzen Sie die Chancen von Active Sourcing und Direktansprache auch im Bereich gewerblicher Fachkräfte. Das APPLICANTS-Netzwerk ermöglicht es Ihnen, auf abgesagte Bewerber anderer Unternehmen zuzugreifen – insbesondere im gewerblichen Bereich, der anderweitig nur schwer digital zugänglich ist.

Von |2018-12-14T09:51:43+00:0006. Dezember 2018|ACTIVE SOURCING|